⇐ Zurück

Sonstiges

Hannover insgesamt

Kindersitz im Auto

von Papa72 am 02.12.2013 | 14:08 | Kommentare: 1 |

Hallo Herr Trinks,

wir haben uns nach dem Umstieg von der Babyschale einen rückwärtsgerichteten Kindersitzt für das Auto gekauft. Wir dachten uns unabhängig vom Marketing der Anbieter, wenn das Baby rückwärts fahren soll, warum dann nicht auch das Kleinkind. Unsere Tochter fühlt sich beim fahren wohl.

Haben Sie Erfahrungen, ab welchem Alter es aus Sicherheitsaspekten vernachlässigbar ist, ob der Sitz vorwärts- oder rückwärtsgerichtet ist.

Um den Beitrag zu kommentieren, müssen Sie sich kurz anmelden oder einloggen.

 

Kommentare

PHK Peter Trinks am 02.12.2013 14:27:29

Guten Tag, grundsätzlich sollte man sich beim Kauf von Kindersitzen an Testurteilen orientieren. Der sicherste Platz der Kinder ist grundsätzlich hinten rechts (ältere Kinder können gleich das richtige Aussteigen üben). Von diesem Aspekt ausgehend, macht bei älteren Kindern ein vorwärtsgerichteter Sitz Sinn. Erfüllt der Sitz die aktuellsten Richtlinien aus 2013, ist es aus Sicherheitsaspekten heraus nicht so wichtig, ob er vorwärts oder rückwärts ausgerichtet ist. Diese Sitze erfüllen einen besseren Seitenaufprallschutz.

FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge/Antworten: 0 Alle Beiträge/Antworten: 228 Livediskussion Gesundheit Neue Beiträge/Antworten: 0 Alle Beiträge/Antworten: 56 Livediskussion Verkehr Neue Beiträge/Antworten: 0 Alle Beiträge/Antworten: 34

Thema:


Lebensräume für Familien: 97
Sonstiges: 72
Bildung von Anfang an: 56
Hauptsache gesund!: 53
Alt und Jung gemeinsam: 26
Wissen und Kommunikation: 13
Stark und engagiert: 1

Region:


Hannover insgesamt: 220
Vahrenwald-List: 49
Döhren-Wülfel: 10
Südstadt-Bult: 10
Linden-Limmer: 8
Ahlem-Badenstedt-Davenstedt: 6
Nord: 5
Herrenhausen-Stöcken: 5
Kirchrode-Bemerode-Wülferode: 2
Misburg-Anderten: 2
Mitte: 1
FREUNDE EINLADEN
FREUNDE EINLADEN!