⇐ Zurück

Sonstiges

Hannover insgesamt

Von Plätzen für Jugendliche, Doppelnutzung von Gebäuden, Betreuungsschlüssel und der Verbesserung des Vahrenwalder Parks - Zusammenfassung der Beiträge seit dem 22.11

von Moderation am 27.11.2013 | 16:06 | Kommentare: 0 |

Liebe Teilnehmende,
einige Tage sind seit der letzten Zusammenfassung vergangen – es ist also wieder einmal Zeit für einen Überblick. :-)
Im Folgenden sind deshalb alle wichtigen Punkte kurz aufgelistet:


Soziales Miteinander

Erneut wurde die Toleranz gegenüber Kindern thematisiert und auf Maßnahmen hingewiesen, die für ein Miteinander unterstützend wirken können (  Link )


Lebensräume und Parkanlagen

Eine Teilnehmerin aus dem Forum sprach die „positive Entwicklung“ bezüglich der Hundebesitzer an, die inzwischen die Hinterlassenschaften ihrer Hunde entsorgen würden (  Link )

Darüber hinaus wurde im Zuge der Überlegung zu den Spielparks, die bei schlechtem Wetter nicht nutzbar seien, auf die Doppelnutzung von Gebäuden hingewiesen. Diese Praxis sei in einigen Städten bereits als Alternative eingeführt worden (  Link )

Auch wurde erneut von Teilnehmenden der Unmut darüber geäußert, dass zu wenige Plätze für Jugendliche vorhanden seien. Zudem gab es die Anmerkung, dass sich Hannover an anderen Städten orientieren könne, um die Situation zu verbessern (  Link )

Bezüglich der Verbesserung im Vahrenwalder Park wurde von der Stadtbezirksmanagerin Stefanie Patté darauf hingewiesen, dass eine AG geplant sei, an der sich Interessierte beteiligen können (  Link )


Betreuung

Im Kontext des Bildungsangebots der Stadt ist der Wunsch nach einem besseren Betreuungschlüssel und nach regelmäßigen Fortbildungen aufgekommen (  Link )

Auch wurde gefordert, dass Erzieherinnen und Erzieher an Hochschulen studieren sollen, um Professionalität in den Kitas zu ermöglichen (  Link )

Es kam die Frage auf, wie eine vollzeitnahe Beschäftigung mit den Betreuungzeiten in den Einrichtungen (Grundschule o.ä.) zu vereinbaren sei (  Link )


Verkehr

Für eine familienfreundlichere Stadt wurde darauf hingewiesen, dass die Förderung des öffentlichen Verkehrs und des Fahrradverkehrs wichtig sei, um mehr Sicherheit für Kinder zu gewährleisten (  Link )


Bildung

Darüber hinaus wurde im Kontext der zentralen Vergabe von Kitaplätze der Unmut über die Politik geäußert und angesprochen, dass dieselben Kriterien wie für die Vergabe von Grundschulplätzen gelten müssten (  Link )

Ein Teilnehmer thematisierte zudem, dass die Stadtteilbücherei im Freizeitheim Linden geschlossen wurde, ohne für Ersatz zu sorgen. Dies sei im Hinblick auf die Bildung von Kindern unvorteilhaft (  Link )


Was halten Sie von den angesprochenen Themen und Positionen?

Sind Themen im Zuge der Diskussion noch nicht – oder nur unzureichend – behandelt worden?

Beste Grüße,
Julian Schlimme (Moderation)

Um den Beitrag zu kommentieren, müssen Sie sich kurz anmelden oder einloggen.

 

Kommentare

FORENLISTE (Beiträge)
Hauptforum Neue Beiträge/Antworten: 0 Alle Beiträge/Antworten: 228 Livediskussion Gesundheit Neue Beiträge/Antworten: 0 Alle Beiträge/Antworten: 56 Livediskussion Verkehr Neue Beiträge/Antworten: 0 Alle Beiträge/Antworten: 34

Thema:


Lebensräume für Familien: 97
Sonstiges: 72
Bildung von Anfang an: 56
Hauptsache gesund!: 53
Alt und Jung gemeinsam: 26
Wissen und Kommunikation: 13
Stark und engagiert: 1

Region:


Hannover insgesamt: 220
Vahrenwald-List: 49
Döhren-Wülfel: 10
Südstadt-Bult: 10
Linden-Limmer: 8
Ahlem-Badenstedt-Davenstedt: 6
Nord: 5
Herrenhausen-Stöcken: 5
Kirchrode-Bemerode-Wülferode: 2
Misburg-Anderten: 2
Mitte: 1
FREUNDE EINLADEN
FREUNDE EINLADEN!